Eine der Voraussetzungen für das Funktionieren unserer Gesellschaft ist, dass elektrische Produkte mit anderen Geräten zusammenarbeiten können, ohne zu stören oder zu stören. Wenn sich verschiedene Geräte ständig gegenseitig stören, ist es schwierig, eine effektive und sichere Gesellschaft zu haben. Elektrische Produkte verhalten sich im Falle einer Störung anders als die Tatsache, dass die Störung die Funktion nicht beeinträchtigt und unbemerkt vergeht, um persönliche oder finanzielle Schäden zu verursachen.

Damit Geräte zusammenarbeiten können, dürfen sie keine anderen als die zulässigen Signale verbreiten und sind ausreichend beständig gegen Störungen in der Umgebung. Bis zu einem gewissen Grad müssen sie auch in der Lage sein, Naturphänomene wie Donner und ESD (Electrostatic Discharge) sowie andere spezielle Störungen zu bewältigen.

Als Instrument für Behörden zur Kontrolle und Kontrolle der Ausbreitung von Störungen durch verschiedene elektronische Produkte und ihrer Beständigkeit gegen diese wurden gemeinsam Standards entwickelt, die die unterschiedlichen Anforderungen beschreiben. Es gibt Emissionsnormen und Normen für die Störfestigkeit. Die Normen legen auch Methoden zum Testen und Messen von Geräten und anderen elektronischen Produkten oder Geräten fest.

Wir bei Tramo befolgen alle geltenden Normen für unsere Produkte und Sie können mehr darüber auf der jeweiligen Produktseite lesen. Es gibt auch direkte Links zu den meisten Standards, die im Internet beschrieben werden.

Technische Informationen

 Trafoakuten   -   Produkter
FAQ   -   Kontakt